Schnelles Beheben von nicht löschbaren Fotos aus der Android-Galerie

Es gibt eine ganze Reihe von Gründen, warum Sie Fotos nicht aus der Android-Galerie auf Ihrem Smartphone löschen können. Einige der Gründe sind, dass Sie die Cloud-Synchronisierung für Ihre Fotos aktiviert haben, dass es ein Problem mit der App gibt oder dass sich Ihre SD-Karte nicht richtig verhält.

Unabhängig davon, was das Problem verursacht, sollten Sie in dieser Anleitung lernen, wie Sie den Fehler, der Sie daran hindert, Ihre Android-Fotos vollständig zu löschen, beheben können.

Lösung 1. Starten Sie Ihr Telefon neu

Eine schnelle Lösung für den Fall, dass Sie keine Fotos aus der Galerie unter Android löschen können, ist ein Neustart des Telefons. Das klingt vielleicht nach einer etwas zu einfachen Methode, aber sie funktioniert in vielen Fällen. Außerdem schadet es nicht, das Handy neu zu starten, also sollten Sie es tun.

Lösung 2. Daten aus dem Medienspeicher löschen
Der Medienspeicher ist ein Systemdienstprogramm, das bestimmte Aufgaben im Zusammenhang mit den Mediendateien auf Ihrem Handy übernimmt. Wenn Sie Probleme beim Löschen von Fotos aus Ihrer Galerie haben, sollten Sie den Speicher und den Cache für dieses Dienstprogramm löschen.

Gehen Sie zu Einstellungen > Apps & Benachrichtigungen und tippen Sie auf Alle Apps anzeigen.
Tippen Sie auf die drei Punkte am oberen Rand und wählen Sie System anzeigen.
Scrollen Sie nach unten, tippen Sie auf Medienspeicher und dann auf Speicher & Cache.
Tippen Sie nacheinander auf Speicher löschen und Cache löschen.

Versuchen Sie, die Fotos von Ihrem Telefon zu löschen.

Lösung 3. Stellen Sie sicher, dass Sie Fotos vom Telefon und aus der Cloud löschen

Ein Grund, warum Sie auch nach dem Löschen noch eine Kopie Ihres Fotos sehen, ist, dass Ihr Foto mit Online-Synchronisierungsdiensten wie Google Fotos synchronisiert wird. Wenn Sie eine solche App auf Ihrem Telefon verwenden, müssen Sie das Foto auch aus dieser App löschen, um sicherzustellen, dass das Foto endgültig verschwunden ist.

Im Folgenden wird gezeigt, wie Sie ein Foto dauerhaft aus Ihrer Android-Galerie löschen können.

Starten Sie die Google Fotos-App auf Ihrem Handy.
Öffnen Sie das Foto, das Sie löschen möchten.
Tippen Sie auf das Löschsymbol in der unteren rechten Ecke.

Ihr Foto wird sowohl von Ihrem Telefon als auch von Google Fotos entfernt.

Lösung 4. Leeren Sie den Papierkorb von Google Fotos
Ein möglicher Grund, warum eine Kopie Ihres gelöschten Fotos auf Ihrem Gerät erscheint, ist, dass Sie den Papierkorb auf Ihrem Handy noch nicht geleert haben. Wenn Sie ein Foto aus Google Fotos gelöscht haben, müssen Sie auch den Papierkorb leeren.

Starten Sie die Google Fotos-App und tippen Sie unten auf Bibliothek.
Wählen Sie Papierkorb, tippen Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Papierkorb leeren.

Ihre gelöschten Fotos werden dauerhaft von Ihrem Telefon entfernt.

Lösung 5. Deaktivieren Sie die Synchronisierung mit Google+/Picasa

Eine Möglichkeit, das Problem zu beheben, wenn Sie keine Fotos aus der Android-Galerie löschen können, besteht darin, die Synchronisierung mit Google+ oder Picasa auf Ihrem Telefon zu deaktivieren.

Gehen Sie zu Einstellungen > Konten > [Ihr-Google-Konto] und tippen Sie auf Konto-Synchronisierung.

Deaktivieren Sie die Option Picasa-Webalben synchronisieren.

Fix 6. Thumbnail-Ordner löschen
Sie können versuchen, die Miniaturansichten Ihrer Fotos zu löschen, um zu sehen, ob dies hilft, das Problem „Fotos können nicht aus der Galerie-App Android gelöscht werden“ zu lösen.

Öffnen Sie den Dateimanager, tippen Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen.
Aktivieren Sie die Option Versteckte Dateien anzeigen.

Greifen Sie auf den Ordner DCIM zu, öffnen Sie den Ordner .thumbnails und löschen Sie dort alle Dateien.